//Quartier am Pfarrhof Mötzingen //Denkmalschutz //Neubau //Entwicklungsgrundstück

71159 Mötzingen

397.000,00 €
Kauf
30
Zimmer
1 m2
Fläche

Objektdaten

Adresse
71159 Mötzingen
Immobilien­typ
Haus, Wohnen, Mehrfamilienhaus
Zimmer
30
Grundstück
1.061 m2
Wohnfläche
1 m2
Nutzfläche
1.020 m2
Zustand
baufällig
Baujahr
1700
Erschließung
vollerschlossen
Online-ID
4830810
Anbieter-ID
201904-02
Stand vom
10.05.2019
Kauf­preis
397.000,00 €
Provision für Käufer
provisionsfrei für den Käufer
Provisionsfrei
Denkmalgeschützt
Energie­aus­weis
laut Gesetz nicht erforderlich
Befeu­e­rungs­art
Gas

Im Herzen von Mötzingen unmittelbar gegenüber dem Rathaus befindet sich das Quartier am Pfarrhof. Das Verkaufsgrundstück umfasst eine Fläche von 1.061 m² (Flurstücke 64, 64/2 und 65). Das Quartier liegt im förmlich festgelegten Sanierungsgebiet (Ortskern II). Das Grundstück ist unter anderem mit einem der ältesten erhaltenen Gebäude Mötzingens, dem Gasthof Krone bebaut. Das unter Denkmalschutz gestellte teilunterkellerte 3-geschossige Fachwerkgebäude stammt aus dem 16. Jahrhundert. Die Nettogrundfläche beträgt ca. 790 m². Nach Osten entlang der Bondorfer Straße folgen ein schmales Gebäude ("Schnapse") und dazu rechtwinklig angeordnet eine Scheuer, deren Ursprung vermutlich im 19. Jahrhundert datiert. Die Scheune (Firsthöhe ca. 12 m) hat eine Grundfläche von ca. 200 m². Eine Umnutzung in Wohnen ("Reihenhäuser") wären vor dem Hintergrund der steuerlichen Abschreibungsmöglichkeiten nach § 7h EStG eine mögliche Projektidee. Abriss und Neubebauung wären ein ebenso sinnvolles Gedankenspiel. Sämtliche Gebäude befinden sich in einem baufälligen bzw. sanierungsbedürftigen Zustand. Bebaubarkeit: § 34 BauGB Optional stehen ggf. weitere Grundstücksflächen (> 1.300 m²) zur Neubebauung zum Verkauf.


Ausstattung

Energieausweis: Da es sich bei den Objekten "Gasthof Krone" und "Scheune" (Flurstück 65) um Baudenkmale bzw. nicht beheizte Gebäude handelt, sind die Vorschriften gemäß § 16, 2-4 (Ausstellung und Verwendung von Energieausweisen) und § 16a (Pflichtangaben in Immobilienanzeigen) der EnEV 2014 nicht anzuwenden. Für das Gebäude "Schnapse" (Flurstück 64/2) liegt kein Energieausweis vor.


Sonstiges

Die Vermittlung im Alleinauftrag erfolgt durch die Firma Denk Mal Makler GmbH & Co. KG. Die Angebote erfolgen aufgrund der vom Auftraggeber an die Denk Mal Makler GmbH & Co. KG erteilten Auskünfte.

Karte nicht verfügbar

Denk Mal Makler GmbH & Co. KG

Ihr Ansprechpartner

Herr Tobias Eric Ott

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Kontaktaufnahme auf immobilien.stuttgarter-nachrichten.de, Objekt 201904-02 - vielen Dank!